Jugendmusikschule Ditzingen Jugendmusikschule Ditzingen e.V.

Conga

Allgemein

Die Urahnen der lateinamerikanischen CONGAS kommen aus Afrika. Mit den Sklaven kamen die ursprünglichen Baumtrommeln nach Südamerika, nach Kuba und in die Karibik und wurden dort zu den heute bekannten fassartigen CONGAS weiterentwickelt.

Die CONGA ist eine 70 – 90 cm hohe Handtrommel, traditionell aus Holz oder inzwischen auch aus Fieberglas. Die Bespannung besteht aus einer dickeren Tierhaut, in aller Regel aus Rinderleder.

Die CONGAS werden im 2-er, manchmal auch im 3-er-Set gespielt. Sie werden in der lateinamerikanischen Tanz-und Jazzmusik und in moderner Popmusik eingesetzt.

Was kann man spielen? / Wo kann man spielen?/ Was kann man mit dem Instrument machen?

Auf den CONGAS kann man traditionelle afrokubanische oder lateinamerikanische Rhythmen spielen, wie z.B: Tumbao, Mozambique, Comparsa sowie auch moderne Grooves wie Funk oder Hip Hop.

Grundsätzlich ist das Trommeln ein Gruppenerlebnis, meistens werden mehrere Rhythmen übereinandergeschichtet, wie z.B. zum Congarhythmus noch eine Basstrommel und eine Glocke.

Die CONGA kann man überall dort mit anderen Instrumenten mischen, wo es um rhythmische Musik geht.

In welchem Alter ist ein Beginn sinnvoll?

Ab der 1. oder 2. Schulklasse kann man mit CONGA-Unterricht beginnen.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Freude am Rhythmus und ein gutes Gefühl für Pulsation. Wer den „Takt nicht halten“ kann, wird sich an den CONGAS schwertun.

Wie hoch sollte der Übeaufwand sein?

Für das Erlernen der CONGA ist kein Üben zu Hause notwendig. Wie auch im Elementarunterricht können die Kinder einfach einmal die Woche zum Musizieren kommen. Der Erfolg stellt sich auch so bald ein

Kosten für ein Instrument? Wo bekommt man es? Was ist beim Kauf wichtig?!

Da die JMS Instrumente für den Unterricht zur Verfügung stellt, müssen keine eigenen CONGAS gekauft werden.

Ansonsten ist ein Paar CONGAS grundsätzlich in allen Musikfachgeschäften oder auch über das Internet für knappe 200 Euro zu bekommen

Welche Lehrer unterrichten das Instrument?

In Ditzingen Unterricht bei Christine Heimann.

Unterrichtsinhalte/-ziele?

Übungen für Spieltechnik und Sound, Spielen zu Liedern, Livemusik oder zur CD, Erlernen von Rhythmusrepertoire, Spielen von kleineren oder komplexeren Arrangements, Solospiel, Zusammenmusizieren mit anderen Instrumentalgruppen

Kontakt

Christine Heimann

Am 16.10.2016 fand der diesjährige "Wannenflash" mit Schülern der Conga- und Cajonklasse von Christine Heimann statt. Hier ein Auszug aus dem Konzert.